Leben in Balance statt leben am Limit

.

„Ein gesunder Geist, wohnt in einem gesunden Körper.“
– Juvenal

Damit der Stoffwechsel auf der zellulären Ebene gut läuft, benötigt unser Körper nach aktuellem Forschungsstand ca. 50 Vitalstoffe (genaugenommen 47).

Der Masterplayer im Bereich Stressbalance ist unser Nervensystem. Dieses arbeitet eng zusammen mit unserem Hormon- und Immunsystem, welche sich in einem feinen Zusammenspiel gegenseitig beeinflussen. Bei allen dreien handelt es sich um sensible und hochkomplexe Systeme.

Fehlen Aminosäuren, Vitamine und / oder Mineralien und steht es um die Darmgesundheit nicht gerade zum Besten, kommen wir aus der Balance – und zwar auf der körperlichen und mentalen Ebene.

Das kann sich in körperlichen Beschwerden wie Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Bluthochdruck, hohe Cholesterinwerte, Schilddrüsenunterfunktion, Autoimmungeschehen jeglicher Art, muskulären Verspannungen… äußern. Auf der mentalen Ebene zeigen sich vermehrt Ängste, Depressionen, inneres Getrieben sein, Unruhe bis hin zu ADS, ADHS und einem handfesten Burnout.

Befinden wir uns außergewöhnlich lange in Stresssituationen und fehlen dazu noch klare entspannende Perspektiven, sind meist sowohl die natürlichen Regulationsmechanismen in den Zellen blockiert als auch unser Vitalstoff-Haushalt im Mangel. Dieser kann mit gezielten Maßnahmen und Mitteln ausbalanciert werden, um auf ganzheitlicher Ebene wieder in seine Kraft und Gelassenheit zu kommen.

In meiner Praxis biete ich für genau diese Felder eine individuelle Beratung, Begleitung und alltagstaugliche Therapien an.

Haben Sie spezielle Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren?
Dann freue ich mich über Ihren Anruf oder eine Nachricht.
Termine sind auch als Hausbesuch und Videosprechstunde möglich.

Fühlen Sie sich von Anfang an herzlich willkommen!